WOZU PHYSIOTHERAPIE FÜR DEN HUND?

Was beim Menschen schon seit langer Zeit als selbstverständlich gilt, wird auch bei Tieren immer mehr zum Thema, die Physiotherapie. Sie kommt als Prävention, Rehabilitation sowie zur Schmerzlinderung zum Einsatz.

 

Dies beinhaltet:

- Muskelentspannung

- Erhalt und Aufbau der Muskeln

- Verbesserung der Koordination, Ausdauer und Leistungsfähigkeit

- Wiederherstellung von gesunden Bewegungsabläufen

- Schmerzlinderung

- Prä- und Postoperative Behandlung

- Gewichtsreduktion

Die Hundephysiotherapie ersetzt jedoch nicht eine tierärztliche Behandlung, respektive Diagnose. Sie dient viel mehr als wirkungsvolle Unterstützung um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Hundes zu fördern.

Hundephysiotherapie Heierli

079 325 65 05

Riedweg 4, 8332 Russikon

©2020 Sabrina Heierli, Hundephysiotherapie Heierli

Neues Logo ZHV.png